Das Brandnertal im Sommer

Im Herzen der Berge

Umgeben von den Bergen des Rätikons liegt das kleine Bergdorf Brand, der Hauptort dieses Tales, auf 1000 m Höhe. Durch das Tal fließt der Alvier, an dessen Ufer gemütliche Spazierwege mit kleinen Bänken zum Verweilen einladen. Die Bergwiesen sind noch reich an seltenen Blumen und Kräutern. Hier komm’ ich an und fühl mich wohl.

Ob aktiv sein, Erholung in der Natur erleben, Spiel und Spaß – Sie finden alle Sport und Freizeitangebote, Wanderwege und vor allem Natur pur direkt vor der Haustüre.

Wandern

Im Brandnertal stehen Ihnen 400 km gepflegte Wanderwege zur Verfügung.

Egal ob Sie nun Lust haben einen Gipfel, wie die 2.965 m hohe Schesaplana zu besteigen, oder einfach ein kleine, aber feine Tour zu machen – in Brand findet sich für jedem Geschmack genau das Richtige.

Wasserspaß

So macht Baden Spass: unser Alvierbad wird von klarstem Brandner Quellwasser gespeist und anschließend mittels Sonnenenergie auf angenehme Badetemperaturen erwärmt. Der naturbelassene Badeteich mit einer großzügigen Liegewiese lädt so zum Schwimmen oder einfach zum Entspannen ein.

Auch die Wünsche unserer Kleinen werden hier erfüllt: Planschen, Sandburgen bauen und erste Schwimmversuche im Kinderbecken machen das Alvierbad für alle Kinder zum Badeparadies.

Nach einem Tag in den Bergen erfrischt unsere Kneipp-Anlage alle noch so müden Beine und bringt Körper und Geist wieder in Schwung.

Allegra PLUS

Als unsere Gäste können Sie gratis im Naturbadesee „Alvier-Bad“ (100 m entfernt) baden.

Fischen

Genießen Sie die vielfältigen Möglichkeiten und die Ruhe und fröhnen Sie dem Fischen. Das überwältigende Panorama des Lünersees oder die zahlreichen kristallklaren Gebirgsbäche unserer Gegend werden Sie sicher verzaubern.

Der Lünersee:

… wird im Volksmund die „Perle des Rätikons“ genannt. Das kristallklare Wasser dieses Bergsees verzaubert jeden Fischer.

Die Fische:
Bachforellen, Regenbogenforellen und Seesaiblinge

Der Alvierbach:

Der Alvierbach schlängelt sich vom Kesslfall durch die Ortschaft Brand bis zu den „Löchern“ und ist leicht zu Fuss zu erreichen. Schöne, tiefe Gumpen und kleinere Züge laden zum Fischen mit der Fliege ein.

Die Fische:
Bachforellen, Regenbogenforellen

Für Anfänger wie Fortgeschritten werden Fliegenfischerkurse angeboten.

Zum ersten Abschlag in 100m
18 Loch-Golfanlage Brand

Im Brandnertal, einem der schönsten Täler der Alpen, umgeben vom Gebirgspanorama und der Gletscherwelt des Rätikons befindet sich der Naturpark mit der 18-Hole Golfanlage Brand.
Dieser äußerst ruhig gelegene Golfplatz bietet vor allem im Hochsommer die unschätzbaren Vorteile angenehmer Temperaturen und frische Hochgebirgsluft, ermöglicht durch den nahegelegenen Brandner Gletscher auf fast 3000 Metern Höhe.
In der Alpenregion Bludenz, zwischen Arlberg und Bodensee befindet sich dieser friedvoll, abseits nervenden Verkehrslärms gelegene Parcours. Golf ist hier viel mehr als nur ein Spiel, es bedeutet die Intensive Begegnung mit der Natur.
Auf den 40 Hektar bestens angelegten Holes ist internationaler Standard selbstverständlich:

  • Driving Range mit 21 Abschlägen, davon 14 überdacht
  • Bunker- und Pitching- Area, Putting-Green,
  • Anspielmöglichkeiten für Präzisionsschläge,
  • Golfakademie

Allegra PLUS

Als unsere Gäste erhalten Sie 20% Ermäßigung auf das Greenfee beim Golfplatz Brand und allen 5 Vorarlberger Golfplätzen

Tennis

Der Ball liegt bei Ihnen…

… denn mit zahlreichen Tennisplätzen, finden Freunde des „weißen Sports“ genau die richtigen Voraussetzungen für einen gelungen Tennisurlaub.

  • 2 Hallenplätze und 4 Außenplätze  –  Hotel Schesaplana
  • 1 Hallenplatz – Hotel Lagant
  • 4 Außenplätze – Tennisplätze „Älmele“

Tennis Academy Brand:

  • mit Mental – Match – Play erlernen auch Sie „spielend“ diesen Sport!
  • Infos: Tel. +43 5559 221

Allegra PLUS

Als unsere Gäste spielen Sie bei den Tennisplätzen „Älmele“ gratis!

Mountainbiking

Erobern Sie die Berge mit Ihrem Bike!

Im Brandnertal stehen Ihnen 110 km offizielle Mountainbikestrecken zur Verfügung. Mountainbike Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden laden sowohl Anfängern als auch Profis dazu ein die schöne Naturlandschaft zu entdecken.

Alle  Mountainbike-Touren finden Sie auf der  interaktive Tourenkarte mit Kurzbeschreibung der Route und wichtigen Informationen.  mehr Informationen

2015 entstand der erste Vorarlberger Bikepark im Brandnertal. Hier ist Downhillen angesagt.  Mehr dazu unter  http://www.bikepark-brandnertal.at/

Sie bringen Ihr Bike mit?
Kein Problem – für Ihr Bike steht ein Raum zum Einstellen zur Verfügung. Selbstverständlich kann man vor Ort auch Bikes ausleihen.